Crossover zum FST / CMAS(G)-Tauchsportlehrer

 

Allgemeines:
Ein Crossover ist nicht der Standardweg zum FST-Tauchsportlehrer und spielt bei uns nur eine Nebenrolle.


Ablauf:

  1. Kontaktaufnahme des/der Interessenten/in
    Bitte wenden Sie sich an: praesident(at)fst-ev.com oder ausbildungsleiter(at)fst-ev.com
     
  2. Einreichung der TL-Zertifikate (Kopie)
    Ergibt sich aus der Kontaktaufnahme, dass wir Ihre Erwartungen erfüllen können und Sie unseren Ansprüchen genügen, reichen Sie bitte Kopien Ihrer Tauchausbilderzertifikate zusammen mit Ihrem taucherischen Werdegang ein.
     
  3. Erstellung des individuellen crossover-Seminars
    Entsprechend Ihres Ausbildungstands erstellen wir Ihnen ein Angebot eines crossover-Seminars. Je mehr Sie mit den Abläufen der CMAS(G)-Ausbildung vertraut sind, desto geringer wird der Umfang Ihres crossover-Seminars ausfallen.
     
  4. Durchführung des crossovers
    Auf Ihrem crossover-Seminar vermitteln wir Ihnen die Arbeitsweise und Standards der CMAS(G) Ausbildung unseres Verbandes.
     
  5. Brevetierung des Neu-TLs
    Nach Absolvierung Ihres crossovers und Verbandsbeitritt erhalten Sie Ihre CMAS(G)-TL-Lizenz des FST und können mit der CMAS-Ausbildung Ihrer Tauchkunden beginnen.